Office 365, Azure und die barrierefreie Nutzung in einer hybriden Umgebung

Eines der zentralen technologischen Themen heute und in den kommenden Jahre ist die sichere Nutzung von cloud- basierenden und lokal installierten Tools.

Insbesondere in Microsoft dominierten Umgebungen (wie in den meisten Unternehmen dieser Erde) ist das Thema mit Office 365 und Azure in den Focus gerückt. Aus Sicht der IT will man dem Benutzer eine möglichst einfache Anmeldung gestalten, ohne dabei die primären Schutzziele Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität einer Unternehmens- Infrastruktur zu vernachlässigen.

So ist das Verständniss für Authentifizierung („Wer bist Du?“) und Autorisierung („Was darfst Du?“) wichtiger den je.

Um etwas mehr Transparenz in das Thema Authentifizierung und Autorisierung gerade Microsoft- Infrastruktur Umgebungen zu bringen, habe ich ein paar neue Seiten zum Thema hier veröffentlicht.

Zunächst habe ich mich auf die Microsoft- Umgebungen beschränkt. Es folgen aber in nächster Zeit weitere allgemeine Artikel zu Authentifizierung und Autorisierung.

Die Beiträge sind unter http://wolfgangmeisen.de/it-architektur-themen/anmeldeverfahren-aus-der-microsoft-welt/ zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.